Wohnungsgenossenschaft
Sonnenblick Beierfeld e.G.

06/2019 - Erneut fand sich ein Großteil der Genossenschaftsmitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung im Fritz-Körner-Haus in Beierfeld ein. Vorstand und Aufsichtsrat der Genossenschaft informierten über die Aktivitäten im vergangenen Geschäftsjahr. Beide Gremien der Genossenschaft konnten von einem erfolgreichen Jahr 2019 sprechen. Im Finanzbereich konnte wider erwarten ein finanzieller Gewinn erwirtschaftete werden. Dies war auf Grund vermehrter Aufwendungen im Wohnungsbereich bei altersbedingten Mitgliederwechsel nicht unbedingt zu erwarten. Leerstand konnte faktisch bis auf kurze Reko-Zeiten vermieden werden. Für das Jahr 2019 wurden diverse Bauvorhaben angekündigt. Der alterstrukturell bedingte Nutzerwechsel der Wohnungen wird weiter Hauptpunkt in der täglichen Arbeit des Vorstandes im Jahr 2019 bleiben.

Aktuell wird am Standort Frankstraße der Zugang zur Bernsbacher Str. erneuert. Der Neubau wurde notwendig, da der Zugangsweg und die Treppeneinfassung im Laufe der Zeit ausgewaschen wurde. Auf Grund der Arbeiten ist ein Durchgang zur Bernsbacher Str. aktuell nicht möglich. Die Alternativstrecke verläuft über die Anbindung Pestalozzistr. - Aufgang Ärztehaus.

 

10/2018 - Dieses Jahr wurde planmässig die Wirtschaftsprüfung der Geschäftsjahre 2015 und 2016 durchgeführt. Der Prüfer des Prüfungsverbandes bescheinigte der Genossenschaft geregelte wirtschaftliche Verhältnisse und keinerlei Auffälligkeiten im Geschäftsbetrieb. Die entsprechenden Prüfungsberichte wurden ausgestellt und übergeben. Außerdem wurde, wie immer, die Mitgliederverwaltung in die Prüfung einbezogen. Auch dort konnte ein geregelte Verwaltung bescheinigt werden.

Für das Geschäftsjahr 2017 konnte zur Mitgliederversammlung im Juni 2018 ein positives Geschäftsergebnis verkündet werden.

 

Im April 2017 feierte die Genossenschaft ihr 60-jähriges Bestehen. Schnell waren die 10 Jahre seit dem letzten großen Jubiläum vergangen und es hat in dieser Zeit einige Veränderungen gegeben. Dennoch wollten wir nach wie vor am traditionellen Genossenschaftsgedanken festhalten, d.h. für uns, dass wir im Interesse der Mitglieder alle zusammen versuchen, unsere gesteckten Ziele zu erreichen. Für die Genossenschaft bedeutet das, finanzierbaren Wohnraum mit entsprechend guter Qualität zur Verfügung zu stellen. Ein weiterer wichtiger Punkt soll die Stärkung der Gemeinschaft sein. Passend zum Jubiläum wurde der Genossenschaftsgedanke zum Weltkulturerbe erklärt und so konnten alle Mitglieder im August gemeinsam feiern.

Copyright © 2020 Wohnungsgenossenschaft Sonnenblick Beierfeld e.G.. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben