Wohnungsgenossenschaft
Sonnenblick Beierfeld e.G.

06/2011 - Am 30.06.2011 fand unsere Mitgliederversammlung statt. Dort konnten die Mitglieder einen Überblick bekommen, wie das Geschäftsjahr 2010 verlaufen ist bzw. wie die Genossenschaft ökonomisch gearbeitet hat. Wie in den letzten Jahren konnten wir mit den Geschäftszahlen sehr zufrieden sein. Die Genossenschaft konnte auch 2010 einen Gewinn erzielen. Trotz diverser kostenintensiver Maßnahmen an und in unseren Gebäuden war es uns möglich, das Geschäftsjahr positiv zu beenden.

Zur Mitgliederversammlung wurde auch über die Entwicklung der Betriebskosten gesprochen. Wir konnten feststellen, dass sich in unserem Wohnungsbestand insgesamt die Kosten für Heizung, Wasser, Warmwasser sowie sonstige Betriebskosten nur unwesentlich, im Vergleich zum Vorjahr erhöht haben. Im Rahmen der Versammlung wurden außerdem 2 Vorstandsmitglieder wiederbestellt und diverse Anfragen von MItgliedern beantwortet.

07/2010 - Im Juni konnten die Fassadenarbeiten am Standort Sonnenblick beendet werden. Unser Haus Sonnenblick 2-4 wurde optisch neu gestaltet, so dass es sich harmonisch in die Umgebung einordnet. Mit warmen Erdtönen sollte ein freundliches Erscheinungsbild erzielt werden.

Die Fassadengestaltung wurde von der Firma Stiehler aus Grünhain durchgeführt. Die Arbeiten konnten schnell durchgeführt werden, da das Wetter gute Voraussetzungen für einen reibungslosen Ablauf schuf. Das Haus erstrahlt in neuem Glanz. Mit unserem Logo an der Fassade "zeigen wir Flagge" und werben für ein gutes Wohnen in unserer Genossenschaft.

03/2010 - Ab 01.04.2010 sind alle Wohnungen der Genossenschaft wieder voll belegt. Der kurzfristige Leerstand durch Mieterwechsel im Objekt Frankstraße 14 wird planmäßig beendet. Der Plan, im Haus Sonnenblick 7, eine Gästewohnung einzurichten, wurde auf Grund von Mietinteressen und wirtschaftlichen Überlegungen verworfen. Die Dachgeschosswohnung wurde rekonstruiert, so dass eine kleine, moderne Wohnung Anfang April dem neuen Mitglied übergeben werden kann.

03/2010 - Rechtzeitig vor Beginn der Vegetationsphase wurde eine Pappel am Standort Frankstraße durch die Firma HMT fachgerecht gefällt. Die Fällung wurde notwendig, weil der Baum eindeutige Anzeichen einer Erkrankung zeigte. Bei Starkwind bestand die Gefahr, dass der Baum unkontrolliert auf einen Gehweg bzw. auf eine angrenzende Straße fällt.

Nach der Fällung der Pappel bestätigte sich der Zustand des Stammholzes. Der komplette Kern war morsch, so dass es nur noch eine Frage der Zeit war, bis der Baum zu Fall gekommen wäre. Im Laufe des Jahres werden 5 Ersatzplanzungen am Standort vorgenommen.

01/2010 - Die Prüfung der Jahresabschlüsse für die Geschäftsjahre 2007 und 2008 durch den Prüfungsverband, vertreten durch den Wirtschaftsprüfer Herrn Reich, wurde beendet und es wurde beide Zahlenwerke vorläufig bestätigt. Die endgültge Bestätigung erfolgt mit der Übergabe der Prüfungsberichte durch den Verband.

Unserer Genossenschaft konnte erneut eine sehr gute wirtschaftliche Situation bescheinigt werden. Herr Reich stellte die Rechtmäßigkeit aller Finanzbereiche fest, zu denen u.a. Finanzbuchhaltung, Vermietung, Betr.-Kostenabrechnung und Mitgliederwesen (Geschäftsanteile) zählen. Im Beisein von Vorstand und Aufsichtsrat der Genossenschaft wurde durch den Prüfer eine kurze Analyse der verschiedenen Finanzbereiche durchgeführt. Zum jetzigen Zeitpunkt wird eine weitere Verbesserung der Gesamtsituation der Genossenschaft erwartet.

Copyright © 2020 Wohnungsgenossenschaft Sonnenblick Beierfeld e.G.. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben